zurück zur Gesamtübersicht

Sparda-Bank Hessen eG Frankfurt

  • Kategorie : Brandschutz / Büro & Verwaltung / Sanierung

  • spardabank-hessen-01
  • spardabank-hessen-05
  • spardabank-hessen-04
  • spardabank-hessen-02
  • spardabank-hessen-03
  • spardabank-hessen-07
Das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Frankfurt entwickelt sich zu einem repräsentativen Stadtviertel. In diesem Gebiet befindet sich an exponierter Stelle das Gebäude der Hauptstelle Sparda-Bank Hessen eG. Im Zuge einer umfangreichen Baumaßnahme erhält dieses ein grundlegend neues Äußeres: Die Aufstockung im 6. Obergeschoss bietet neue Flächen für den Vorstand und einen Vortragssaal für 175 Personen. Ein hochwertiger Ausbau mit edlen Materialien schafft ein repräsentatives Ambiente. Verschiedene Dachgärten bieten Freiräume von hoher Aufenthaltsqualität. Die Aufstockung präsentiert sich nach außen sehr skulptural, wie die Aufbauten eines Dampfers. Auf der Straßenseite wird die Fassade neu gestaltet: Zwischen dem 1. und 5. Obergeschoss bilden schuppenartig angeordnete Glasscheiben und senkrecht befestigte Glasschwerter eine interessante reliefartige Oberfläche. Bei Dunkelheit werden durch ca. 180.000 Leuchtdioden hinter den Glasschwertern abstrakte, sich langsam bewegende Bilder auf der Fassade abgespielt. Die Fassade wird so zu einer Art riesigem Bildschirm. Die Energie für die Fassadenbeleuchtung wird durch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt. Auf der Hofseite verbindet ein außen liegender Glasaufzug das Erdgeschoss mit dem 6. Obergeschoss.