zurück zur Gesamtübersicht

RadiochirurgieZentrum Nürnberg

  • Kategorie : Studie / Wettbewerb

  • radiochirurgiezentrum-nuernberg-01
  • radiochirurgiezentrum-nuernberg-02
Der schmucke Entwurf für das Radiochirurgiezentrum in Nürnberg sieht einen zweigeschossigen, kompakten Baukörper mit Dachterrasse vor. Das Obergeschoss überspannt die zurückgesetzte Fassade des Erdgeschosses.

Der auf diese Weise geschützte Eingang und ein terrassenartiger Vorplatz werden über eine Betonbrücke erschlossen. Das Obergeschoss ist zur Eingangsseite hin komplett verglast und öffnet sich zur grünen Umgebung.

Im Gebäude wurden drei besonders geschützte Behandlungsräume (Wand-/Deckenstärke bis zu 1,5 Meter) für Gamma-, Cyberknife und CT, zudem Büro- und Verwaltungsräume, Umkleiden, Wartezimmer und zentraler Empfang geplant.