zurück zur Gesamtübersicht

Mehrfamilienhaus Kettenhofweg Frankfurt

  • Kategorie : Brandschutz / Sanierung / Wohnen

  • mehrfamilienhaus-kettenhofweg-05
  • mehrfamilienhaus-kettenhofweg-04
  • mehrfamilienhaus-kettenhofweg-01
  • mehrfamilienhaus-kettenhofweg-03
  • mehrfamilienhaus-kettenhofweg-02
  • Dachgeschoss Kettenhofweg
  • Dachgeschoss Kettenhofweg
  • Dachgeschoss Kettenhofweg
  • Dachgeschoss Kettenhofweg
BGF+ verantwortete die Sanierung des denkmalgeschützten, viergeschossigen Jugendstilhauses im Frankfurter Westend. Da das 1911 geplante Gebäude nach dem Zweiten Weltkrieg diverse Umbaumaßnahmen erfahren hatte, war es das Ziel, die Fassaden und Grundrissstruktur in Anlehnung an den ursprünglichen Planungszustand wiederherzustellen. Die alten Aluminiumfenster wurden ausgetauscht. Neue Holzfenster mit filigranen Sprossen nach historischem Vorbild werten das Gebäude auf. Die geteilten Wohnungen wurden zu einer Wohnung je Etage zusammengelegt und verfügen über Parkettböden, rekonstruierte Stuckdecken und moderne Luxusbäder.

Das Dachgeschoss wurde ebenfalls saniert und umgebaut. Das Konzept weicht hier durch Verzicht auf die Einbindung klassischer Altbauelemente von den restlichen Etagen ab: Gewählt wurde eine moderne, cleane Gestaltung. Der offene Grundriss vermittelt ein Gefühl von Großzügigkeit. Die Wand- und Dachflächen wurden mit einer verbesserten Wärmedämmung versehen und somit energetisch optimiert. Das Badezimmer wurde neu konzipiert. Ein Blickfang ist der an der Bestandsstütze befestigte, scheinbar schwebende Waschtisch mit flächenbündig einklappbarem Spiegel. Die Anordnung des Spiegels wurde auf das Fenster abgestimmt, wodurch ein symmetrisches Bild entsteht.