Mehr als 100 Besucher beim Tag der Architektur im Pressehaus in Wiesbaden


Zum Tag der Architektur am Samstag, 25. Juni 2016, kamen über 100 Besucher ins frisch sanierte Pressehaus, um an den Führungen von BGF+ um 11 Uhr und 13 Uhr teilzunehmen.

Startpunkt war das eindrucksvolle Foyer im Erdgeschoss. Hier laufen noch die Ausbauarbeiten in den Läden, die voraussichtlich im August öffnen. Weiter ging es durch die sanierten Räume des Wiesbadener Kuriers und Tagsblatts. In den modern und transparent gestalteten neuen Büroräumen treffen Alt und Neu aufeinander: In vielen Bereichen wurden die Stuckdecken restauriert und in die neue Gestaltung eingebunden. Anhand von Grundrissen und alten Fotos erläuterten die Architekten Uwe Bordt und Paul Hembus die Umbaumaßnahmen. Die Wandlung des Innenhofs, der sich vor der Revitalisierung in einem komplett verbauten und uneinheitlichen Zustand befand, beeindruckte die Besucher besonders.

Auch zwei der insgesamt 18 Wohnungen, die neu angelegt wurden und sich über die oberen Etagen des Hauses erstrecken, waren Teil der Führungen. Die Teilnehmer erhielten somit einen Eindruck vom Wohngefühl in dem historischen Gebäude.

Hier ein paar Impressionen vom Tag der Architektur im Pressehaus. Im Wiesbadener Kurier ist zudem ein Bericht sowie Video erschienen.