Mannheim: Investorenwettbewerb T5 entschieden


Für den östlichen Quadranten T5 des ehemaligen Sickingerschul-Geländes (T4 und T5) hatte die Stadt Mannheim einen offenen Investorenwettbewerb zur Schaffung neuen Wohnraums ausgelobt. Hierzu wurden insgesamt 29 Entwürfe eingereicht. Darunter auch ein Entwurf von BGF+ Architekten im Auftrag der HTP Hochtief Projektentwicklung GmbH.

Vorgeschlagen wurde eine geschlossene Blockrandbebauung, die die historischen Raumkanten wiederherstellt. Eine parzellenartige Gebäudestruktur und die gegliederten Fassaden nehmen den Genius Loci der umgebenden Quadrate auf. Die Wohnbebauung wird durch Ladengeschäfte im EG ergänzt. Im Innenhof sind zudem zwei Duplexhäuser vorgesehen.

28.10.2014