Fresenius feiert Richtfest für Forschungs- und Entwicklungsgebäude


Am Montag, den 17. September, fand in Bad Homburg auf dem Firmengelände des international agierenden Gesundheitskonzerns Fresenius das Richtfest für das neue Forschungs- und Entwicklungsgebäude „D15 neo“ von Fresenius Medical Care statt. Bei spätsommerlichen Temperaturen feierten Mitarbeiter, Projektbeteiligte, Handwerker und Nachbarn das Ende der Rohbauarbeiten – und das nur fünf Monate nach Baubeginn. Somit liegt das Projekt, für das BGF+ die Planung verantwortete, sehr gut im Zeitplan. Die Fertigstellung ist für Frühjahr nächsten Jahres anvisiert.

„Das Projekt ‚D15 neo‘ ist ein gelungenes Beispiel für sehr gut funktionierendes Teamwork innerhalb eines sehr straffen Terminplans“, sagte Architekt Diether Mehlo anlässlich des Richtfests. „Im nächsten Jahr werden die Mitarbeiter von Fresenius Medical Care in ein Gebäude einziehen, das die Anforderungen an modernes Arbeiten bestens erfüllt. Dafür sorgt unter anderem die überdurchschnittlich breite Bürofläche des Neubaus, die höchste Nutzungsflexibilität gewährleistet.“

Zur Projektseite D15neo…
  • 02_Richtfest_D15
  • 03_Richtfest_D15