BGF+ plant Erweiterung der Konzernzentrale für Fresenius in Bad Homburg


Im Auftrag des weltweit tätigen Gesundheitskonzerns Fresenius ist BGF+ mit der Planung eines neuen Bürogebäudes zur Erweiterung der Konzernzentrale am Firmensitz in Bad Homburg betraut. Das neue Verwaltungsgebäude soll bis 2019 realisiert werden. Neben 600 Arbeitsplätzen umfasst das Bürogebäude Konferenzräume und eine neue Kantine für rund 850 Gäste. Der Neubau entsteht an der östlichen Seite des Firmengeländes an der Pappelallee. Durch den Neubau entfallen Parkflächen, weshalb BGF+ zusätzlich mit der Planung eines Parkdecks mit 540 Stellplätzen auf einem benachbarten Grundstück beauftragt ist.