BGF+ beteiligt sich an Ausstellung „Ampelphase“


Etwa 40.000 Verkehrsteilnehmer fahren jeden Tag die Frankfurter Gutleutstraße entlang und passieren somit den Showroom des Möbelherstellers Vitra. Durch eine rote Ampel direkt vor dem Showroom werden sie zum Halten gezwungen. Das inspirierte Vitra zur Ausstellungsserie „Ampelphase“. Hierbei erhalten alle zwei Jahre sechs renommierte Architekturbüros die Möglichkeit, sich mit individuellen Projekten und Installationen im großen Vitra Showroom mit seinen sechs Schaufenstern zu präsentieren. Während der roten Ampelphase werden Verkehrsteilnehmer zu Besuchern der Ausstellung und auch Passanten werfen erstaunte Blicke auf die ideenreichen und individuellen Arrangements. In diesem Jahr ist BGF+ mit von der Partie und liefert in der Zeit vom 17. September bis 7. Oktober 2015 einen Beitrag zur Ausstellung.

Mehr zur „Ampelphase“ unter www.ampelphase.com

19.06.2015